Hundevermittlung Breisach bei Freiburg

Name: Rexi

RasseSchäfermix Geboren (*) 07/2008 GeschlechtRüde KastriertJa GrößeCa. 50 bis 55 cm HerkunftRumänien

Die genaue Vorgeschichte von diesem älteren Herrn ist leider unbekannt. Er wurde von bzw. vor einer rumänischen Tötungsstation gerettet. Was wir jedoch wissen ist, dass Rexi hundeverträglich und kinderlieb ist! Der Umgang mit Katzen ist uns noch unbekannt, lässt sich bei Interesse jedoch feststellen.

Rexi's Lebenslauf auf der Hundestation

Rexi ist inzwischen ein ganz lieber Kuschelbär, ruhig und ausgeglichen, sanft und sehr anhänglich menschenbezogen und verschmust, im großen und Ganzen freundlich zu allem und jedem. Bei seinem neuen Zuhause wäre er mit einem ruhigen gemütlichem Einzelplatz sicher sehr glücklich, bei jemand, der sehr geduldig und liebevoll mit ihm ist, denn sein bisheriges Leben war der blanke Horror, was auch massive Spuren hinterlassen hat, beim Atmen hört man mal mehr mal weniger, daß ihm beim brutalen Einfangen mit der Schlinge, der Kehlkopf geschädigt wurde, auch seine Hüfte ist empfindlich, wenn man ihn anfassen will, man muß einfach extrem behutsam mit ihm umgehen! Inzwischen kommt er schon immer öffter und sucht den Kontakt, reibt seinen Kopf am meinem Bein, und zeigt so, daß er schmusen möchte, und so bin ich mir sicher, daß jemand ,der wirklich behutsam und liebevoll mit ihm umgeht, einen ganz tollen Freund mit ihm haben wird, und ihm noch ein wirklich schönes Leben bereiten kann, wofür der kleine Mann ganz sicher sehr sehr dankbar sein wird!

Rexi hat sich inzwischen schön entwickelt, kommt ganz oft an um mit mir zu schmusen und wird immer anhänglicher. Allerdings ist ein Halsband nach wie vor Horror für ihn. Mittlerweile gehe ich davon aus, daß ein Zuhause mit Garten für ihn perfekt wäre, Gassi gehen interessiert ihn nicht besonders, und sehr bewegungsfreudig ist er auch nicht, er hat soviel mitgemacht, daß er einfach glücklich über sein gediegenes und sicheres Zuhause ist, wo ihm niemand mehr was tut. Also wäre er tatsächlich was für Menschen, die selber bewegungsmäßig eingeschränkt sind, und einem bewegungsfreudigen Hund nicht gerecht werden könnten.